Lokale Agenda 21 Unterhaching

Agenda 21

Bürger Energie Geothermie

Unterhaching

Global denken
lokal handeln

Projektgruppe Landschaftspark: „Streuobstwiese im Landschaftspark“

Streuobstwiesen sind schon lange Zeit ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft im Hachinger Tal. Erstmals sind Obstgärten im 9. Jahrhundert erwähnt. Es war Abt Petto, der in seiner Schenkungsurkunde vom 8. August 806 alle seine Besitzungen in „Hachingen“ dem Kloster Schäftlarn vermachte. So auch seine „pomiferis“, was frei übersetzt Obstgärten bedeutet. Im Herbst 2003 pflanzte die Projektgruppe „Obstwiese“ der Lokalen Agenda 21 sechzehn Apfelbäume alter Kultursorten. Seitdem pflegt diese Projektgruppe ehrenamtlich die Obstbäume auf den Wiesen sowohl im Landschaftspark Hachinger Tal als auch im Sportpark.

Der Gartenbauverein Unterhaching hat die Patenschaft für die Obstbäume übernommen.

Aufgaben und Ziele:

  • Wir wollen zu einem „blühenden Unterhaching“ beitragen.
  • Wir unterstützen die Gemeinde Unterhaching bei der Weiterentwicklung im
    Landschaftspark Hachinger Tal“.
  • Wir kontrollieren die Unterhachinger Obstwiesen und führen ehrenamtlich die notwendige Maßnahmen durch. Die jüngeren Apfelbäume im Landschaftspark Hachinger Tal erhalten einen jährlichen Erziehungsschnitt. An den älteren Obstbäumen im Sportpark erfolgt ein Überwachungs- bzw. ein Verjüngungsschnitt.
    Wir arbeiten eng mit den Gemeindegärtnern zusammen.

Jährlich ist die Projektgruppe sechs- bis achtmal im Einsatz.

  • Im Landschaftspark werden außer den Schnittmaßnahmen noch dreimal im Jahr die störenden Wild- und Unkräuter an den Baumscheiben entfernt.
  • Im Sportpark werden ca. 30 Obstbäume geschnitten. Jetzt blühen und fruchten sie wieder.
  • Im Perlacher Forst erhielten ca. 30 Obstbäume einen Erziehungsschnitt.
  • An der Agenda-Eiche wurden Pflegemaßnahmen durchgeführt.

Wollen Sie auch dabei sein?
Dann melden Sie sich bei uns oder kommen zu unseren nächsten Terminen.

Wir freuen uns über neue Aktive!

Projektleiter

Werner Reindl

Kirchfeldstr. 6
82008 Unterhaching

Telefon: 45 22 63 20
reindl.werner@gmx.de

Stellvertreter

Rainer Schäfers

Telefon: 66 53 94 56
rainer.schaefers@t-online.de

In den Jahren 2010 und 2011 hatten wir 23 aktive Projektteilnehmer. Vielen Dank für das Engagement an: Dietmar Eiletz, Jutta Endreß, Hans Eisenhofer, Uwe Gorber, Barbara Grimme, Gerhard Gündera, Maximilian Haertle, Christiane Hornung, Traudl Hörle, Waltraud Kraus, Renate Knapek, Reinhold Nebauer, Hans Pieldner, Christine Püschel, Werner Reindl, Rainer Schäfers, Ulrike Seidel, Ursula Scholz, Franz Stöckl, Michael Brunner, Albert Deitermann, Günther Unger und Helmut Patalong.

Projektbeteiligte 2003: Die ersten 16 Apfelbäume mit den Sorten: Roter Boskoop, Goldrenette von Blenheim, Maunzenapfel und Gewürzluiken wurden im November 2003 gepflanzt. An der Pflanzung haben sich beteiligt:

  • die Projektgruppe „Obstwiese im Landschaftspark“
  • die Unterhachinger Gemeindegärtner
  • freiwillige Helfer aus Unterhaching
  • die Klasse 2b der Jahnschule
  • die Klasse 5a und 5b der Fasanenschule.
proj_streuobst_apfelbaum-schilder_2004_04_30.jpg (35704 Byte)