Lokale Agenda 21 Unterhaching

Agenda 21

Bürger Energie Geothermie

Unterhaching

Global denken
lokal handeln

Arbeitskreis Siedlung und Natur

Der Schwerpunkt des Arbeitskreises it die Mitwirkung bei der Ortsentwicklung der Gemeinde Unterhaching. Als Nachbargemeinde zu München steht Unterhaching ganz besonders im Spannungsfeld zwischen der Erhaltung seines Orts-Charakters und den Entwicklungen einer urbanen Region.
Die Bürgerinnen und Bürger in Unterhaching wollen einen lebenswerten Wohnort und/oder Arbeitsort. Die Anbindung an die Region soll modern sein, die Versorgung mit allen Gütern und Dienstleistungen der Region soll komfortabel möglich sein.

Unterhaching soll es den Menschen wert sein und es soll möglich sein, auf Dauer hier den Lebensmittelpunkt und Heimatort zu haben!

Der ehemalige Arbeitskreis Natur und Landschaft wurde 2014 in den Arbeitskreis Siedlung und Verkehr integriert. Im Juni 2014 wurde der Themenbereich Verkehr in den Arbeitskreis Mobilität verlagert.

Bereich Siedlung

Dies zeigt bereits die komplexen Anforderungen an eine Siedlungs- und Verkehrsplanung. Konkreter formuliert will der Arbeitskreis die Strukturen für ein

  • nachhaltiges Nebeneinander von Wohnen, Arbeiten, Lernen, Einkaufen und Freizeit,
  • verbunden mit einer möglichst wenig die Umwelt belastenden Mobilität diskutieren
  • und die Anregungen der Bürger auf der Basis der Agenda-Verankerung in der Gemeindesatzung
    in das Rathaus und den Gemeinderat transportieren.

Ein ganz besonderer Schwerpunkt ist seit 2009 die Mitwirkung bei der Ortsentwicklungsplanung der Gemeinde Unterhaching. Mehr dazu finden Sie auf den Informationsseiten unserer  Projektgruppen:

icon_proj_ortsentwicklung.gif (4455 Byte)
Projektgruppe Öffentliche Plätze

Unterhachinger informiert Euch,
bewahrt und gestaltet euer Wohnumfeld mit,
damit Unterhaching weiterhin lebenswert bleibt!

Bereich Natur und Landschaft

Die Erhaltung der natürlichen Grundlagen und der biologischen Vielfalt ist die Voraussetzung einer nachhaltigen Entwicklung und des Wohlergehens aller Menschen (vgl. Agenda 21, Kapitel 15).

In folgenden Projektgruppen erarbeitetn wir z.Zt. konkret Vorschläge zur Umsetzung unserer Ziele:

icon_proj_landschaftspark.gif (5497 Byte)
icon_proj_streuobst.gif (5408 Byte)
icon_proj_landschaftplan.gif (6009 Byte)

Die Ziele:

  • Erhalt der Vielfalt und Schönheit von Natur und Landschaft
  • Schutz von Boden, Wasser und Luft
  • Schutz von wildlebenden Tieren und Pflanzen in ihrem natürlichen Lebensraum
  • Bauen im Einklang mit Natur und Landschaft
  • Erhalt des Landschaftsparks Hachinger Tal

Und wie setzen wir diese konkret für Unterhaching um?

  • Wilde Wiesen
  • Mitarbeit bei der Gestaltung des Landschaftsparks
  • aktive Beteiligung an der Umgestaltung des Landschaftsparks
    (Streuobstwiese, Magerwiese, Renaturierung Hachinger Bach)
  • Schutzbereiche für seltene Pflanzen und Tiere einrichten/erhalten
  • Hachinger Bach
  • Randgestaltung
  • Führungen

Wir mahnen den nachhaltigen Umgang mit der Ressource Boden bei der kommunalen Bauentwicklung an.

Wir wollen informieren, sensibilisieren, und mobilisieren:

  • Vorträge des Gartenbauvereins in Kooperation mit der VHS
  • Exkursionen und Führungen (Landschaftspark, Hachinger Bach)

Wir wollen die Lage verbessern:

  • Flächenversiegelung begrenzen (Stellungnahmen zum Flächennutzungs- und Landschaftsplan)
  • Vorschläge erarbeiten zur Flächenentsiegelung
  • Unsere Lebensqualität in unserem Heimatort Unterhaching auf Dauer sichern

Interessieren Sie solche Fragen?

  • Wie viel soll unser Ort noch wachsen?
  • Wie viel Gewerbeflächen brauchen wir noch?
  • Verdichten oder neues Bauland ausweisen?
  • Einkaufen um die Ecke oder am Ortsrand?
  • Schlafen Sie im Sommer oft schlecht wegen der Hitze?
  • Asthma? Allergien?
  • Können wir da etwas bewirken?

Dazu bereitete seinerzeit der Arbeitskreis „Natur und Landschaft“ zusammen mit dem Bund Naturschutz einige Dokumente auf.

Mitgearbeitet im Arbeitskreis Siedlung und Verkehr haben:  Wir bedanken und ganz herzlich für die Mitwirkung bei: Manfred Freundorfer, Ursula Gündera, Jens Ramsbrock, Hans Schallmoser, Monika Scholz, Peter Steiner und Peter Wöstenbrink.

Derzeit aktiv im Arbeitskreis:

Claudia Dressler-Randel, Ursula Gündera , Meike Gerchow, Christian Herger, Horst Kopetzky, Wolfgang Kraemer, Horst Later, Reiner Mohnert, Sabine Nedal, Gerhard Püchler,  Klaus-Peter Schubert, Klaus Schulze-Neuhoff.

Sprechen Sie uns an!

Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen.

Arbeitskreis Siedlung und Natur
Sprecher

Horst Later

Lannerstraße 8
82008 Unterhaching

Tel.: 611 25 87
horst.later@agenda21-unterhaching.de

Arbeitskreis Siedlung und Natur
Stellvertreter

Günter Staudter

Kommende Termine

Derzeit sind keine Termine vorhanden.
Schauen Sie demnächst nochmal vorbei.

Regelmäßige Termine

Treffen monatlich (jeden 2. Montag)

Dokumente

Die Dokumente des Arbeitskreises finden Sie auf der Seite Dokumente.
Zu den Dokumenten